Große Kreisstadt
© 2014 - Erkan Dinar

Erkan Dinar, Kaufmann im Einzelhandel
Geb. 05.10.1980, Familienstand: ledig, 1 Kind

Brunnengasse 4, 91781 Weißenburg
Tel. 09141 - 8458725
erkandinar@web.de

Für meine Stadtratstätigkeiten bekomme ich eine Aufwandsentschädigung in Höhe von monatlich 81,70 Euro. Davon gehen 12,5 Prozent als Mandatsträgerabgabe an meine Partei.

DIE LINKE im Stadtrat von Weißenburg

21. August 2017

Stadtrat genehmigt Fotovoltaikanlage entlang der Bahnlinie nach Treuchtlingen

In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat einstimmig den Beschluss gefasst den an der Bahnlinie nach Treuchtlingen eine Fotovoltaikanlage zu genehmigen. Im Namen der LINKEN votierte auch Stadtrat Erkan Dinar dafür. Das geplante Areal umfasst eine Größe von 4,5 Hektar und liegt zwischen der Schwäbischen Rezat und der Bahnlinie am sogenannten... Mehr...

 
14. August 2017

Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE): "Soll doch die Rechtsaufsichtsbehörde selber eine Straßenausbaubeitragssatzung erlassen"

Leserbrief zum Bericht über die Straßenausbaubeitragssatzung im Weißenburger Tagblatt vom 12. August 2017. "Das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen hat mit Schreiben vom 18. April 2017 den Haushaltsplan der Stadt Weißenburg genehmigt. Gleichzeitig hat sie die Einführung einer Straßenausbaubeitragssatzung zur Auflage für den Haushalt 2018... Mehr...

 
13. August 2017

Weißenburger Stadtrat genehmigt Wohnbebauung auf dem ehemaligen Gärtnerei-Gelände zwischen Maxanlage und Niederhofener Straße

In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat einstimmig den Beschluss gefasst den eingereichten Bauantrag für das ehemalige Gärtnerei-Gelände zwischen der Maxanlage und der Niederhofener Straße zu genehmigen. Im Namen der LINKEN votierte auch Stadtrat Erkan Dinar dafür. Nach einigen Sitzungen des Weißenburger Gestaltungsbeirats ist der Bauantrag... Mehr...

 
7. August 2017

Stadtrat beschließt ein Baumhaus für den Spielplatz im Stadtgarten

In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat einstimmig den Beschluss gefasst ein Baumhaus für den Spielplatz im Stadtgarten anzuschaffen. Im Namen der LINKEN votierte auch Stadtrat Erkan Dinar dafür. Ursprünglich sollte für 10.000 Euro der städtische Bauhof in Eigenbau eines entstehen lassen. Aus haftungsrechtlichen Gründen hat sich die... Mehr...

 
25. Juli 2017

Stadtrat beschließt Ausbaupläne der Firma Rieger für den ehemaligen Schuttplatz

In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat einstimmig den Ausbauplänen des Bauunternehmens Rieger zugestimmt. Im Namen der LINKEN stimmte auch Stadtrat Erkan Dinar einer Änderung des Flächennutzungsplanes zu. Das seit 20 Jahren von der Firma als Lager benutzte Gelände am Lehenwiesenweg liegt zwischen dem Schuttplatz und der Firma Botanik. Dort... Mehr...

 
28. April 2017

Stadtrat Dinar: Soll doch die Rechtsaufsichtsbehörde selber eine Straßenausbaubeitragssatzung erlassen!

Zur Anweisung der Rechtsaufsichtsbehörde des Landratsamtes von Weißenburg-Gunzenhausen, dass die Stadt Weißenburg bis 2018 eine Straßenausbaubeitragssatzung zu erlassen, erklärt Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE): "Das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen hat mit Schreiben vom 18. April 2017 den Haushaltsplan der Stadt Weißenburg genehmigt.... Mehr...

 
27. Januar 2017

Stadtrat beschließt Sachkostenzuschuss für Asyl- und Migrationsberatung

Zum Beschluss des Weißenburger Stadtrats der Diakonie einen Sachkostenzuschuss für die Asyl- und Migrationsberatung zur Verfügung zu stellen, erklärt Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE): "Viel gelobt wurden die Ehrenamtlichen von "Weißenburg hilft" seitdem sie sich aufopferungsvoll den Neubürgern unserer Stadt angenommen haben. Doch... Mehr...

 
19. Januar 2017

Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) möchte nur bei spürbarer Verbesserung der Lebensverhältnisse dem städtischen Haushalt 2017 zustimmen

Zur Vorstellung des Haushaltsentwurfs in einer außerordentlichen Sitzung des Hauptausschusses erklärt Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE): "In einer außerordentlichen Sitzung des Hauptausschusses wurde der Haushaltsentwurf 2017 vorgestellt. Er wird eine Größe von 57.390.980 Euro haben. In den nächsten Wochen heißt es für mich sehr viele... Mehr...

 
13. Januar 2017

Veranstaltungsreihe für Menschen im Dritten Lebensabschnitt

Die Evangelische Kirche führte in Weißenburg und Pappenheim ein Angebot durch, das sich an den Bedürfnissen und Fragen von Menschen im Blick auf den Dritten Lebensabschnitt orientiert. Unter den Gästen bei der Eröffnung in der St. Andreas - Kirche auch Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE). Das Projekt "Was bleibt." will unter anderem... Mehr...

 
28. Dezember 2016

Ein Kommentar von Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zum neuen Wohngebiet "Am alten Umspannwerk" und einer Wohnungspolitik im Interesse des wohlhabenden Bürgertums

Auf Antrag der CSU-Fraktion hat die Stadtverwaltung dem Stadtrat ein Bebauungskonzept für 35 Einfamilien- und Doppelhäuser im Nordosten des Weißenburger Ortsteils Hattenhof, dem so genannten Baugebiet "Am alten Umspannwerk", vorgelegt. Die Grundstücksgrößen werden zwischen 570 und 1200 Quadratmetern liegen. Einstimmig und ohne große... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 108