© 2014 - Erkan Dinar

Erkan Dinar, gelernter Kaufmann im Einzelhandel, derzeit Arbeiter
Geb. 05.10.1980, Familienstand: verheiratet, 1 Kind

Brunnengasse 4, 91781 Weißenburg
Tel. 0171 - 540 24 12
erkandinar@web.de

Für meine Stadtratstätigkeiten bekomme ich eine Aufwandsentschädigung in Höhe von monatlich 81,70 Euro. Davon gehen 12,5 Prozent als Mandatsträgerabgabe an meine Partei.

DIE LINKE im Stadtrat von Weißenburg

6. Juni 2019

Ergebnisse vom Fahrradklimatest für Weißenburg sollen nicht vorgestellt werden

Eigentlich sollte auf Antrag von Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) im Bauausschuss vom Weißenburger Stadtrat vorgestellt werden. Auch die Stadtverwaltung von Weißenburg bewarb die Aktion und bat Radfahrerinnen und Radfahren noch im letzten Jahr daran teilzunehmen.... Mehr...

 
3. Juni 2019

Linken-Stadtrat Dinar am Kehler Rieb

Auf Einladung von Ortsteilbürgern aus Kehl sah sich Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zusammen mit weiteren Mitgliedern vom Ortsverein der Linken den Rieb an. Anlass dafür ist ein Brandbrief von Ortsteilbürgern an den Stadtrat in dem man sich gegen Pläne der Stadtverwaltung wehrt, wonach der Ortsteil in Zukunft von einer Neubaustrecke geteilt... Mehr...

 
28. Mai 2019

Der häßlichste Platz unserer Stadt Weißenburg

Leserbrief zum Leserbrief "Völliger Blödsinn" aus dem Weißenburger Tagblatt vom 25. Mai 2019. "SPD-Stadtratskollege Bengel greift in ellenlangen Zeilen die Bürgerinitiative Fairkehr WUG an und feiert sich selber für die paar Minibäume am Weißenburger Marktplatz. In meinem Augen, der häßlichste Platz unserer Stadt Weißenburg.... Mehr...

 
24. Mai 2019

Ein Kommentar von Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zur Nestlésierung unseres Trinkwassers durch die Stadt Treuchtlingen und Altmühltaler

Nächstes Kapitel in der Causa "Nestlésierung unseres Trinkwassers": Der Zweckverband Burgsalacher Juragruppenwasserversorgung wollte 385.000 Kubikmeter Grundwasser zur Versorgung der Bevölkerung fördern. Genehmigt wurden 380 000 Kubikmeter! Als Gründe für diese Reduzierung wurden vom Wasserwirtschaftsamt Ansbach noch in einem Gutachten... Mehr...

 
22. Mai 2019

Baulückenkataster-Beschluss in Weißenburg seit vier Jahren nicht umgesetzt - Linke stellt Antrag

Eigentlich wollte Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) einen Stadtratsantrag für eine Bauverpflichtung nach §176 BauGB für alle Baulückengrundstücke stellen. Als Grundlage dafür braucht es jedoch einen Baulückenkataster, indem alle Grundstücke aufgeführt sind. Diesen gibt es jedoch nicht, weil die Stadtverwaltung seit Mai 2015 nicht dazu kommt. Der... Mehr...

 
7. Mai 2019

Tierschutzverein Weißenburg-Treuchtlingen zwischen Rücktritten und Neuanfang

Der Tierschutzverein Weißenburg-Treuchtlingen scheint nach dem personellen Neuanfang zumindest finanziell wieder in ruhigen Bahnen zu fahren. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung trat nun jedoch wegen internen Querelen der Vereinsvorsitzende und die stellv. Vorsitzende zurück. Unter den Gästen auf persönliche Einladung des Vorsitzenden auch... Mehr...

 
6. Mai 2019

Bewerbungsverfahren für die neuen Sozialwohnungen am Birkenweg in Weißenburg hat begonnen

Noch in diesem Jahr sollen die ersten Sozialwohnungen am Birkenweg in Weißenburg bezogen werden. Insgesamt 15 Wohnungen werden dort gerade gebaut. Die Zahl der Interessenten ist groß, denn dort entstehen barrierefreie Wohnungen für einen Quadratmeterpreis von 6 Euro. Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) hat nun die Bestätigung bekommen, dass man sich... Mehr...

 
2. Mai 2019

Stadtrat lehnt Verkehrsgutachten samt Verkehrskonzept ab - Linke schlägt Parkplatz-Digitalanzeigen in den Weißenburger Ringstraßen vor

Der Stadtrat von Weißenburg hat den Antrag von Bündnis 90 / Die Grünen für ein Verkehrsgutachten samt Verkehrskonzept abgelehnt. Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) verwies auf den Parkplatzsuchverkehr in der Altstadt und schlägt Parkplatz-Digitalanzeigen in den Weißenburger Ringstraßen vor. Neben den derzeit stattfindenden Lärmmessungen an vier... Mehr...

 
2. Mai 2019

Hagenbuch wird an die Kläranlage Weißenburg angeschlossen

Der Stadtrat hatte bereits im Februar 2015 beschlossen den Ortsteil Hagenbuch an die Kläranlage von Weißenburg anzuschließen. Bisher war der Ortsteil an die Kläranlage der Gemeinde Höttingen in Weiboldshausen angeschlossen. Die Entwurfsplanung wurde nun ebenfalls angenommen. Auch Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) stimmte dafür. Die Gesamtkosten... Mehr...

 
14. April 2019

Weißenburg bekommt City- und Standortmanagement - Stadtrat Dinar (DIE LINKE) sieht Chance um auch Leerstände beim Wohnungsmarkt anzugehen

Der Stadtrat von Weißenburg hat mehrheitlich gegen die Stimmen der Freien Wähler - Stadträte Wolfgang Hauber und Heinz Gruber ein City- und Standortmanagement auf den Weg gebracht. Auch Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) stimmte dafür. Die Stadtverwaltung wird nun ein Konzept für ein City- und Standortmanagement erstellen. Orientieren soll es sich... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 177