Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
16. Juli 2018

Weißenburg/Pappenheim: 30 Monate Haft für Besitz von Kriegswaffen und mehrfachen Waffenbesitzes

Das Weißenburger Amtsgericht verurteilte einen vermeintlich rechten Waffennarren wegen Besitzes von Kriegswaffen und mehrfachen Waffenbesitzes zu einer Gesamtgefängnisstrafe von 30 Monaten. Beim 53-jährigen Bankangestellten aus Pappenheim wurde im Dezember 2016 bei einer Hausdurchsuchung ein großes Waffenarsenal mit Kriegswaffen, Waffenteilen von... Mehr...

 
16. Juli 2018

Aktion „Demokratie find’ ich gut“ stoppte in Weißenburg

Am Dienstag, den 10. Juli 2018, stoppte der Demokratiebus der Aktion „Demokratie find’ ich gut“ auf Einladung vom Bayerischen Bündnis für Toleranz, das Evangelische Bildungswerk und dem Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausenauf auf dem Weißenburger Marktplatz. In einem Videobeitrag berichten die Organisatoren über diesen Halt in... Mehr...

 
15. Juli 2018

Anfrage zur Ausstellung von Waffenbesitzkarten im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Sehr geehrter Herr Landrat Wägemann, im Artikel "Kriegswaffen im Haus gehortet" aus dem Weißenburger Tagblatt vom 13. Juli 2018 spricht der Angeklagte/Verurteilte davon eine Sammlererlaubnis vom Landratsamt zu besitzen. Ich bitte deshalb die Landkreisverwaltung nachfolgende Fragen zu beantworten: 1. Ist der Verurteilte dem Landratsamt... Mehr...

 
12. Juli 2018

Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) wirbt beim Bund Naturschutz für eine städtische Baumschutzsatzung

Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) warb auf der jüngsten Mitgliederversammlung vom Bund Naturschutz für eine städtische Baumschutzsatzung und für die Gründung einer Bürgerinitiative dafür. Eine Baumschutzsatzung verhindert keine Bauvorhaben oder Investitionen. Sie dient vielmehr dazu, eine willkürliche und unkontrollierte Beseitigung oder... Mehr...

 
6. Juli 2018

Anfrage zur Nichtumsetzung des Stadtratsbeschlusses zur Verbesserung der Infrastruktur für Radfahrer/innen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Schröppel, sie brachten auf der Stadtratssitzung vom 28. Juli 2016 den Stadtrat dazu meinen "Antrag zur Verbesserung der Infrastruktur für Radfahrer/innen" vom 15.5.2016 abgeändert zum Beschluss abzulehnen bzw. abgeändert . Darin forderte ich u.a. unter Punkt 2 die Aufstellung einer fest... Mehr...

 
2. Juli 2018

"Wettelsheim hilft" gegründet

"Der Maibaum-Unfall in Wettelsheim war ein schreckliches Unglück für alle Beteiligten. Mein aufrichtiges Beileid geht an die Familie und Angehörigen der verunglückten jungen Frau. Als Reaktion auf diese Tragödie wurde nun der Verein "Wettelsheim hilft" gegründet. Der Verein will Spenden und Beiträge sammeln und davon – direkt oder... Mehr...

 
1. Juli 2018

Weißenburg Stadtrat ändert städtische Verordnung für Plakatierungen - Scharfe Kritik von Linken-Stadtrat Erkan Dinar

Der Weißenburg Stadtrat hat mehrheitlich die städtische Verordnung für Plakatierungen geändert. Dagegen stimmte einzig Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE). Er wirft Oberbürgermeister Jürgen Schröppel im Nachgang vor, Charaktereigenschaften eines Machtmenschen zu besitzen und den Ensembleschutz der Altstadt nur vorzuschieben. Im Bereich Denkmalschutz... Mehr...

 
25. Juni 2018

Die CSU ist weder christlich noch sozial

Leserbrief zum Artikel "Auf Linie mit Seehofer" aus dem Weißenburger Tagblatt vom 20. Juni 2018."Es ist beschämend, wenn der CSU-Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer den Mord im bundesweit bekannten Fall Susanna, pauschal in Verbindung mit den zu uns geflüchteten Menschen bringt. Damit spielt er das dreckige Spiel der AFD, welche... Mehr...

 
18. Juni 2018

Wie lange wohl noch?

Leserbrief zum Artikel "Stadtrat akzeptiert die Kostenmehrung" aus dem Weißenburger Tagblatt vom 9. Juni 2018. "Bereits in meiner Haushaltsrede 2015 habe ich mich unmissverständlich gegen eine Verschiebung des Baus der Mehrzweckhalle ausgesprochen gehabt und deshalb auch den vorgelegten Finanz- und Investitionssplan abgelehnt. In... Mehr...

 
17. Juni 2018

Akzente beim Thema Innere Sicherheit

Leserbrief zum Artikel „PAG-Demo ohne die ÖDP“ aus dem Altmühlboten vom Weißenburger Tagblatt vom 16. Juni 2018 "Statt gemeinsam gegen das rechtswidrige Polizeiaufgabengesetz Stellung zu beziehen, spielt die ÖDP mit ihren haltlosen Diffamierungen der CSU in die Hände. Die von der ÖDP im Artikel verbreiteten Unterstellungen weise ich... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1689