Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
9. Oktober 2018

Anfrage zum Stand des Verbots von Glyphosat auf verpachteten Flächen der Stadt Weißenburg

Sehr geehrte Frau XXX, der Stadtrat hat auf seiner Sitzung am 1. Februar 2018 einstimmig beschlossen: "Die Stadt Weißenburg bekennt sich dazu, eigene Flächen ohne Einsatz von Glyphosat zu bewirtschaften bzw. bewirtschaften zu lassen. Ein entsprechender Passus wird in neu abzuschließende Pachtverträge übernommen. Pächter bestehender... Mehr...

 
8. Oktober 2018

Jobcenter Weißenburg-Gunzenhausen beantwortet Kundenfrage unzureichend mit Verweisen auf Handbuchauszüge

Tobias K. (Name geändert) fragte Ende August 2018 beim Jobcenter SGB II Weißenburg-Gunzenhausen an, bis wann diese Behörde die bezüglich seiner Person getätigten Erfassungen im IT Verfahren Falke (Bearbeitung und Verwaltung von Rechtsbehelfen, Ordnungswidrigkeiten und Strafverfahren) gespeichert haben muss. Ende September 2018 verwies das... Mehr...

 
30. September 2018

Auskunftsverweigerung durch Landrat Wägemann sowie gegensätzliche Aussagen durch Jobcenter-Geschäftsführer Burgschneider

Update zum Artikel vom 28. Mai 2018 mit der Überschrift "Laut Bernd Burgschneider existiert kein Schriftstück". Jonas M. (Name geändert) hat Anfang August 2018 mit Verweis auf die bisherigen Artikel bezüglich Jonas M. auf dieser Internetseite folgende Fragen bei Landrat Wägemann, in dessen Funktion als Vorsitzender der... Mehr...

 
22. September 2018

Ein Kommentar von Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zur Gründung der Bürgerinitiative "Fairkehr WUG"

"Am Stammtisch lässt sich gerne schimpfen. So habe ich viele Bürger/innen meiner Heimatstadt Weißenburg kennenlernen dürfen. Nach dem Schimpfen, aufzustehen, sich zu organisieren und dann zur Tat zu schreiten, dass ist es jedoch was dieses Land und diese Stadt brauchen. Nur zu schimpfen, Kritik noch nicht mal an die... Mehr...

 
21. September 2018

Rechtsaufsichtsbeschwerde wegen der Sonntagsmärkte-Satzung der Stadt Weißenburg

Sehr geehrter Herr XXX, ich bitte um die Überprüfung der Sonntagsmärkte-Satzung der Stadt Weißenburg auf ihre Rechtmäßigkeit, anlässlich der aktuellen Rechtsprechung. Begründung: Am 22. September 2016 richtete ich nachfolgende E-Mail-Anfrage an die Stadtverwaltung. Sehr geehrte Frau XXX,ich möchte bitte wissen, auf welcher rechtlichen... Mehr...

 
21. September 2018

Causa Nawratil - LINKE stellt Antrag auf Ermittlungen und fordert personelle Konsequenzen

Als einen Skandal mit offenem Ende beschreibt Bezirksrat Uwe Schildbach, die derzeitigen Verhältnisse in der Führungsebene der Bezirkskliniken Mittelfranken. Nachdem durch eine, von den Linken beantragte Sonderprüfung bekannt gewordenen Missstände, muss man die Frage stellen, wer die Verantwortung trage. Es reicht mit Sicherheit nicht aus, Herrn... Mehr...

 
21. September 2018

Anfrage beim Arbeitsamt Weißenburg zur Causa Jonas M.

Sehr geehrte Frau Wolfinger, ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie meine nachfolgenden Fragen beantworten würden.1. Wußte Herr Burgschneider bereits vor Juli 2016, dass Randstad Deutschland GmbH & Co. KG ein Unternehmen aus der Zeitarbeitsbranche (Arbeitnehmerüberlassung) ist?2. In Verbindung mit den ergänzenden Erläuterungen von Jonas... Mehr...

 
21. September 2018

Ein Kommentar von Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zu den Tafeln und Suppenküchen im Landkreis WUG

"So wichtig Tafeln und Suppenküchen auch mittlerweile für ihre Millionen von Kunden geworden sind, so beschämend sind sie eben auch ein Teil des kapitalistischen Ausbeutersystems. Sie sind Ausdruck von Armut, inmitten von Reichtum. Seit mittlerweile 25 Jahren gibt es die Tafelbewegung in Deutschland. Ihre Zahl liegt mittlerweile bei rund... Mehr...

 
20. September 2018

Blaualgen-Problematik im Fränkischen Seenland - Linke wendet sich mit einem Fragenkatalog an das Wasserwirtschaftsamt Ansbach

Aktivisten von Greenpeace hatten Wasserproben aus dem Altmühlsee bei Gunzenhausen entnommen und es auf Rückstände von Nitraten, Phosphaten sowie multiresistenten Keimen untersucht. Die Ergebnisse lassen auf sich warten. Währenddessen hat sich Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) mit einem Fragenkatalog an das Wasserwirtschaftsamt Ansbach... Mehr...

 
18. September 2018

Volksbegehren "Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern" startet im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Wer kennt es nicht: überlastete Pflegekräfte, überfüllte Notaufnahmen, zu wenig Zeit für die Versorgung von Patientinnen und Patienten. Der Grund: Überall wurden seit der Umstellung der Krankenhausfinanzierung auf Fallpauschalen Stellen abgebaut, um mit geringeren Kosten möglichst viel Gewinn zu machen. Um das Wohl und die Sicherheit von... Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 1733