Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
28. Juli 2019

Bürger setzt sich gegen das Jobcenter Weißenburg-Gunzenhausen durch

Update zum Artikel vom 16. Mai 2019 mit der Überschrift "Jobcenter Weißenburg verweigert Bearbeitung per E-Mail zugegangener Anfragen und Anträge" Markus S. (Name geändert) hatte Beschwerde gegen eine Entscheidung von Bernd Burgschneider, Geschäftsführer vom Jubcenter Weißenburg-Gunzenhausen, bezüglich des im oben verlinkten Artikel... Mehr...

 
26. Juli 2019

Regierung von Mittelfranken stellt Aufsichtsmaßnahmen wegen der Sonntagsmärkte-Verordnung der Stadt Weißenburg zurück - Berufungsverfahren am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof anhängig

Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) hat sich wegen der Sonntagsmärkte-Verordnung der Stadt Weißenburg mit einer Rechtsaufsichtsbeschwerde an das Landratsamt sowie mit einer Aufsichtsbeschwerde an die Regierung von Mittelfranken gewandt. Er vertritt die Position das die Verordnung rechtswidrig ist und abgeändert gehört. Wegen einem ähnlichen... Mehr...

 
24. Juli 2019

Mehr Weitsicht und Entgegenkommen

Leserbrief zum Artikel "Bauherr ärgert sich über Bausenat" aus dem Weißenburger Tagblatt vom 23. Juli 2019. "Ich nehme für mich in Anspruch, durch die frühzeitige Veröffentlichung der Neulinger-Pläne, die überdimensionierten Gastropläne verhindert zu haben. Sie hätten katastrophale finanzielle Umsatzeinbrüche für die bisherigen... Mehr...

 
15. Juli 2019

Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) stimmt für Denkmalerhalt der Wülzburg, Burg Pappenheim und vom Kloster Heidenheim

Der Kreistag von Weißenburg-Gunzenhausen hat beschlossen den Denkmalerhalt der Wülzburg in Weißenburg, Burg Pappenheim und vom Kloster Heidenheim mit einem finanziellen Zuschuss zu unterstützen. Linken-Kreisrat Erkan Dinar stimmte ebenfalls für den Beschluss. Dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen geht es immer besser. Man merkt dies vor allem... Mehr...

 
15. Juli 2019

Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE stimmt für Unterstützung vom Museen in Solnhofen und Weißenburg sowie dem Kloster Heidenheim

Der Kreistag von Weißenburg-Gunzenhausen hat beschlossen das Museum Solnhofen, das Römermuseum in Weißenburg und das Projekt "Neues Leben in alten Mauern" inklusive dem Bildungs-, Dokumentations- und Begegnungszentrum im Kloster Heidenheim einen jährlichen Betriebskostenzuschuss zu gewähren. Für die Linken stimmte Kreisrat Erkan Dinar... Mehr...

 
15. Juli 2019

Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) lehnt den Nahverkehrsplan 2019 ab - Linke fordert barrierefreie Bahnhöfe, Leihfahrradmöglichkeiten und S-Bahn-Anbindung

Der Kreistag vom Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hat den Nahverkehrsplan 2019 angenommen. Linken-Kreisrat Erkan Dinar stimmte dagegen, weil seine Partei nicht in die Erstellung vom Planungsentwurf eingebunden war. Das öffentliche Verkehrsangebot im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist vor allem durch 80 Schienenkilometer, davon 17... Mehr...

 
6. Juli 2019

Ein Kommentar von Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zur CSU Weißenburg

Auf dem Straßenfest der Bürgerinitiative Fairkehr durfte ich gleich zwei Mal ans Mikrofon, weil mich der CSU-Fraktionsvorsitzende dissen musste. Das habe ich natürlich gerne gemacht!Ich hatte in meinem ersten Redebeitrag erneut dem Stadtrat vorgehalten, sich nicht mit den Ergebnissen des Fahrrad-Test vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC)... Mehr...

 
4. Juli 2019

Notstand der Menschlichkeit

Das Bündnis Seebrücke Weißenburg schließt sich dem bundesweiten Aufruf der Seebrücke-Bewegung zu Demonstrationen an und hat für kommenden Samstag um 13.00 Uhr eine Kundgebung auf dem Weißenburger Marktplatz angemeldet."Die Menschlichkeit ist bedroht, es ist Zeit zu handeln. Wir rufen den Notstand der Menschlichkeit aus! Dieser Notstand... Mehr...

 
10. Juni 2019

Landesarbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik auch in Bayern gegründet!

LAG Kommunalpolitik nun auch in Bayern auf dem Weg zu einer anerkannten Landesarbeitsgemeinschaft der Partei DIE LINKE.  Die nächste Mitgliederversammlung ist für den 7. Juli 2019 geplant.  Auf Initiative von René Hähnlein, Stadtrat aus Coburg und Erkan Dinar, Stadt- und Kreisrat aus Weißenburg erfolgte die formale Gründung auf der... Mehr...

 
10. Juni 2019

Stadtverwaltung von Weißenburg rudert wegen Neubaustrecke am Rieb zurück

Der Protest der Weißenburger Ortsteilbürger/innen aus Kehl zur Neubaustrecke durch den Rieb wurde immer größer. Grund dafür auch das bisherige Schweigen der Stadtverwaltung. Nach Besichtigungsterminen mit der CSU und der LINKEN vor Ort sah sich nun auch Oberbürgermeister Jürgen Schröppel (SPD) dazu veranlasst, sich den Bürger/innen zu stellen. Die... Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 1832