Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
16. Januar 2018

Anfrage zum Urteil "Stadt Forchheim wegen Kreisumlage"

Sehr geehrter Herr XXX, im Anhang leite ich Ihnen das Urteil des VG Bayreuth vom 10.10.2017 mit Begründung zur Kenntnis weiter. Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass der Kollege XXX das Thema mal in einer Stadtratssitzung angesprochen hatte. Können Sie mir sagen, ob das Urteil irgendwelche Auswirkungen auf die Haushalte der Stadt Weißenburg... Mehr...

 
4. Januar 2018

Anfrage zum Abschluss von Zinsabsicherungsgeschäften durch den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Sehr geehrte Frau XXX,Hat der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen jemals Zinsabsicherungsgeschäfte sog. SWAP-Geschäfte abgeschlossen?Mit freundlichen GrüßenErkan DinarKreisrat Am 27. Dezember 2017 antwortete Landrat Gerhard Wägemann mit nachfolgender E-Mail: Sehr geehrter Herr Kreisrat Dinar,nach Mitteilung des Kreiskämmerers hat der... Mehr...

 
3. Januar 2018

Antrag zum Verbot von Glyphosateinsatz und Verzicht auf Pestizideinsatz auf öffentlichen, sowie landwirtschaftlich genutzten Flächen der Stadt Weißenburg

Sehr geehrter Oberbürgermeister Schröppel, nachfolgenden Antrag bitte ich dem Gremium vorzulegen:Die Stadt Weißenburg i. Bay. verpflichtet sich:1. Ab sofort bei Abschluss von Pachtverträgen für städtische Flächen und bei der Verlängerung von Pachtverträgen eine Klausel einzufügen, mit der sich die Pächter zu einem vollständigen Verzicht auf den... Mehr...

 
3. Januar 2018

Antrag zum Verbot von Glyphosateinsatz und Verzicht auf Pestizideinsatz auf öffentlichen, sowie landwirtschaftlich genutzten Flächen des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen

Sehr geehrter Landrat Wägemann, nachfolgenden Antrag bitte ich dem zuständigen Gremium vorzulegen:Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen verpflichtet sich:1. Ab sofort bei Abschluss von Pachtverträgen auf landkreiseigenen Flächen und bei der Verlängerung von Pachtverträgen eine Klausel einzufügen, mit der sich die Pächter zu einem vollständigen... Mehr...

 
2. Januar 2018

Anfrage zum Einsatz von Glyphosat auf Flächen des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen

Sehr geehrte Frau XXX, ich bitte um Weiterleitung meiner Frage an die/den zuständigen Kollegen.Ist der Landkreisverwaltung bekannt, ob auf (verpachteten) Flächen im Besitz des Landkreises das Herbizidwirkstoff Glyphosat benutzt wird?Mit freundlichen GrüßenErkan Dinar Kreisrat Mit E-Mail vom 2. Januar 2018 antwortete Landrat Gerhard Wägemann... Mehr...

 
1. Januar 2018

Offene Antwort auf das Positionsschreiben der IHK Ansbach zur geplanten Einführung einer Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) in Weißenburg

Sehr geehrte Frau XXX, sehr geehrte Frau XXX, vielen Dank für die Zusendung des Positionspapiers zum Straßenausbaubeitrag des IHK-Gremiums vom Oktober 2007. Ich teile Punkte der Haltung Ihres Gremiums und lehne jedoch persönlich grundsätzlich die Einführung von Straßenausbeitragssatzungen ab. Prinzipiell sind LINKE dafür, dass öffentliche... Mehr...

 
25. November 2017

Stadt Treuchtlingen hat Verantwortung für Kleingärten

Leserbrief zum Artikel: "Ansbacher Straße: Kleingartenanlage wird geräumt, vom 16.11.17 im Treuchtlinger Kurier" "Der Stadt Treuchtlingen wäre es gut zu Gesicht gestanden, hätte sie eine Ausgleichsfläche, möglichst in zentraler Lage, für die KleingärtnerInnen gefunden. Stattdessen müssen sie diese ihre Gärten nun räumen.Mit ihnen... Mehr...

 
23. November 2017

Stadtrat beschließt die Erweiterung des Montessori-Kin­dergartens Schnürleinsmühle - Stadtrat Dinar (DIE LINKE) fordert beitragsfreie Kinderbetreuung

In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat einstimmig den Beschluss gefasst, den Bedarf von 25 weiteren Kindergartenplätzen festzustellen. Im Namen der LINKEN votierte auch Stadtrat Erkan Dinar dafür. Erweitert werden soll nun der Montessori-Kin­dergartens Schnürleinsmühle. Derzeit werden auf dem Stadtgebiet 572 Kindergarten- sowie zehn... Mehr...

 
8. November 2017

Anfrage zum Einsatz von Glyphosat auf Flächen der Stadt Weißenburg

Sehr geehrte Frau XXX, ich bitte um Weiterleitung meiner nachfolgenden Frage an den zuständigen Kollegen in der Stadtverwaltung. Hat die Stadt Weißenburg landwirtschaftliche Flächen verpachtet? Wenn ja, um welche Flächen handelt es sich und wie groß sind diese? Ist der Stadtverwaltung bekannt, ob auf (verpachteten) Flächen im städtischen Besitz... Mehr...

 
2. November 2017

Outsourcing und Privatisierung nur noch mit einer 2/3 Mehrheit des Bezirkstags möglich

„Wir haben nach monatelangem Ringen um Satzungsänderungen mehr demokratische Kontrolle bei den mittelfränkischen Bezirkskliniken durchgesetzt“, freut sich der Ansbacher Bezirksrat Uwe Schildbach (DIE LINKE). Er kämpft seit Jahren für den Schutz der MitarbeiterInnen vor Teilprivatisierung und Outsourcing von Unternehmensbereichen des... Mehr...

 

Treffer 51 bis 60 von 1687