Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
3. Februar 2019

Bürger setzt sich gegen Jobcenter Weißenburg mit Fragerecht durch

Das Jobcenter erstattete gegen Klaus P. (Name geändert) Strafanzeige, weil er eine erhaltene Steuerrückerstattung nicht umgehend mitgeteilt hat. Im November 2015 stellte Klaus P. dem Jobcenter einige Fragen rund um diese Strafanzeige. Da sich die Behörde weigerte diese Fragen zu beantworten, landete die Sache auf dem Rechtsweg zur mündlichen... Mehr...

 
27. Januar 2019

Weißenburger OB verweigert Beantwortung von Fragen zum Verkehr in der Altstadt sowie zur naturverträglichen Straßenbeleuchtung

Bereits November 2018 schickte Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) einen Fragenkatalog zum Verkehr in der Weißenburger Altstadt sowie zur naturverträglichen Straßenbeleuchtung an die Stadtverwaltung. In einer Antwort verweigert nun Oberbürgermeister Schröppel dem Linken die Beantwortung. Dieser kontert mit einem Stadtratsantrag zur Beantwortung der... Mehr...

 
27. Januar 2019

Redebeitrag auf dem bayerischen Islamforum am 26.01.2019 in Kelheim

Es gilt das gesprochene Wort!Meine sehr geehrten Damen und Herren,bevor ich auf die einzelnen Tagesordnungspunkte eingehe, möchte ich gerne ein paar Prinzipien zur Fragen der Religion innerhalb der Linken vorstellen.Um es erst einmal ein wenig plakativ auszudrücken, wir Linken stehen für ein Menschenrecht auf Religionsfreiheit und die Trennung von... Mehr...

 
21. Januar 2019

Anfrage zu Handwerkerkarten im Straßenverkehr von Weißenburg

Sehr geehrte Frau XXX, ich bitte um die Weiterleitung und Beantwortung meiner nachfolgenden Frage. Wie viele Handwerkerkarten nach § 46 StVO sind derzeit von der Stadtverwaltung ausgestellt? Mit freundlichen Grüßen Erkan Dinar Stadtrat Mit E-Mail vom 15. Januar 2019 antwortete die Stadtverwaltung mit nachfolgendem Inhalt: Sehr... Mehr...

 
21. Januar 2019

Wir brauchen eine Baumschutzverordnung

Leserbrief zum Artikel "Weißenburg hat jetzt eine Baumkataster" aus dem Weißenburger Tagblatt vom 17. Januar 2019. "Wir brauchen die Natur und die Natur braucht uns friedlich. Klar muss man vereinzelt Bäume fällen, denn die Natur ist nicht über die Sicherheit der Allgemeinheit zu stellen. Bloß sollten wir, wenn wir einen alten... Mehr...

 
17. Januar 2019

Mahnwache der Seebrücke in Weißenburg

Das ursprünglich von den Linken initiierte Bündnis Seebrücke Weißenburg ruft zu seiner nächsten Mahnwache gegen das Sterben im Mittelmeer auf.Termin ist Montag, der 21. Januar um 18.30 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz in Weißenburg. Musikalische Unterstützung erfährt die Mahnwache durch die Weißenburger Band Sweet Stuff. Geplant sind außerdem... Mehr...

 
11. Januar 2019

Sonntagsmärkte-Satzung auf die Gesprächsagenda setzen

Leserbrief zum Artikel "Ein runder Tisch für den Einzelhandel" aus dem Weißenburger Tagblatt vom 8. Januar 2019. "Letztes Jahr stellte ich einen Antrag zur Initiierung eines Runden Tisches, um die, aus meiner Sicht, rechtswidrige Weißenburger Sonntagsmärkte-Satzung durch einen Kompromiss der Stadt Weißenburg, der Sonntagsallianz... Mehr...

 
11. Januar 2019

Weißenburger Stadtrat beschließt teilweisen Verzicht auf Straßenerschließungsbeiträge

Der Stadtrat hat beschlossen auf Straßenerschließungsbeiträge in den Straßen "Am Volkammersbach" sowie in der "Tannenstraße" im Ortsteil Hattenhof zu verzichten. Die "Schwärzgasse" ist von dieser Befreiung ausgenommen. Im Namen der Linken stimmte Stadtrat Erkan Dinar für den Verwaltungsvorschlag. Durch die... Mehr...

 
2. Januar 2019

Linke schlägt Gründung eines interkommunalen Zweckverbandes zum Bau von Wohnungen vor

Geht es nach den Linken in Weißenburg soll die Stadt zusammen mit dem Landkreis und anderen Kommunen einen interkommunalen Zweckverband zum Bau von Wohnungen gründen. Einen entsprechenden Antrag reichte nun Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) ein. "Die Wohnungsnot in der Stadt Weißenburg ist drückend. Zwar werden Mietwohnungen gebaut, aber... Mehr...

 
2. Januar 2019

Antrag "Interkommunale Zusammenarbeit stärken - Gründung eines Zweckverbands Wohnungsbau"

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, folgenden Antrag bitte ich dem zuständigen Gremium vorzulegen: "Der Stadtrat von Weißenburg in Bayern beschließt die Stadtverwaltung damit zu beauftragen, zu prüfen und berichten, wie sich in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ein Zweckverband für Wohnungsbau gründen ließe. Im... Mehr...

 

Treffer 51 bis 60 von 1803