Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
28. Oktober 2018

Linke laden zum Stammtisch nach Treuchtlingen

Die Partei DIE LINKE lädt für Sonntag, den 4. November um 17 Uhr, zum offenen Stammtisch in das Restaurant San Marco, Bahnhofstraße 1, 91757 Treuchtlingen, ein.Der Stammtisch soll allen interessierten Bürger*innen die Möglichkeit bieten sich über alternative (Kommunal-) Politik, aktuelle Probleme und Anliegen auszutauschen und sich zu ... Mehr...

 
23. Oktober 2018

Rosa-Luxemburg-Club Westmittelfranken nimmt Bildungsarbeit auf

Der Kurt-Eisner-Verein für politische Bildung in Bayern e.V. ist der bayerische Kooperationspartner der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Der Verein ist seit dem Jahr 2000 in der politischen Bildungsarbeit in Bayern tätig und hat seinen Sitz in der Landeshauptstadt München. Als Kooperationspartner hat sich nun auch in Ansbach ein Rosa-Luxemburg-Club für... Mehr...

 
23. Oktober 2018

LINKE für Wahl einer sozialkompetenten Frau als Bezirkstagspräsidentin - Auflösung der Service-GmbH bei den Bezirkskliniken gefordert

Mit Blick auf die konstituierenden Sitzung des Bezirkstags am 8. November erklären die Bezirksräte der Partei DIE LINKE, Uwe Schildbach (Ansbach) und Titus Schüller (Nürnberg): „Wir werden Richard Bartsch nicht wählen. Der Bezirk Mittelfranken ist kein Erbhof der CSU. Das haben die Wähler am 14. Oktober sehr deutlich gemacht. Wir stehen für... Mehr...

 
10. Oktober 2018

Analyse der Positionen der AFD zur Bildungspolitik durch die GEW Weißenburg-Gunzenhausen

In einer Presseerklärung nimmt der Kreisverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zur Alternative für Deutschland (AfD) und ihrer Bildungspolitik Stellung. Nach Auffassung der GEW sind die Positionen der AfD mit den Werten und Zielen der GEW unvereinbar. Mittlerweile geht die Partei gegen ihr unliebsame Lehrkräfte mit... Mehr...

 
9. Oktober 2018

Anfrage zum Stand des Verbots von Glyphosat auf verpachteten Flächen der Stadt Weißenburg

Sehr geehrte Frau XXX, der Stadtrat hat auf seiner Sitzung am 1. Februar 2018 einstimmig beschlossen: "Die Stadt Weißenburg bekennt sich dazu, eigene Flächen ohne Einsatz von Glyphosat zu bewirtschaften bzw. bewirtschaften zu lassen. Ein entsprechender Passus wird in neu abzuschließende Pachtverträge übernommen. Pächter bestehender... Mehr...

 
8. Oktober 2018

Jobcenter Weißenburg-Gunzenhausen beantwortet Kundenfrage unzureichend mit Verweisen auf Handbuchauszüge

Tobias K. (Name geändert) fragte Ende August 2018 beim Jobcenter SGB II Weißenburg-Gunzenhausen an, bis wann diese Behörde die bezüglich seiner Person getätigten Erfassungen im IT Verfahren Falke (Bearbeitung und Verwaltung von Rechtsbehelfen, Ordnungswidrigkeiten und Strafverfahren) gespeichert haben muss. Ende September 2018 verwies das... Mehr...

 
30. September 2018

Auskunftsverweigerung durch Landrat Wägemann sowie gegensätzliche Aussagen durch Jobcenter-Geschäftsführer Burgschneider

Update zum Artikel vom 28. Mai 2018 mit der Überschrift "Laut Bernd Burgschneider existiert kein Schriftstück". Jonas M. (Name geändert) hat Anfang August 2018 mit Verweis auf die bisherigen Artikel bezüglich Jonas M. auf dieser Internetseite folgende Fragen bei Landrat Wägemann, in dessen Funktion als Vorsitzender der... Mehr...

 
22. September 2018

Ein Kommentar von Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zur Gründung der Bürgerinitiative "Fairkehr WUG"

"Am Stammtisch lässt sich gerne schimpfen. So habe ich viele Bürger/innen meiner Heimatstadt Weißenburg kennenlernen dürfen. Nach dem Schimpfen, aufzustehen, sich zu organisieren und dann zur Tat zu schreiten, dass ist es jedoch was dieses Land und diese Stadt brauchen. Nur zu schimpfen, Kritik noch nicht mal an die... Mehr...

 
21. September 2018

Rechtsaufsichtsbeschwerde wegen der Sonntagsmärkte-Verordnung der Stadt Weißenburg

Sehr geehrter Herr XXX, ich bitte um die Überprüfung der Sonntagsmärkte-Satzung der Stadt Weißenburg auf ihre Rechtmäßigkeit, anlässlich der aktuellen Rechtsprechung. Begründung: Am 22. September 2016 richtete ich nachfolgende E-Mail-Anfrage an die Stadtverwaltung. Sehr geehrte Frau XXX,ich möchte bitte wissen, auf welcher rechtlichen... Mehr...

 
21. September 2018

Causa Nawratil - LINKE stellt Antrag auf Ermittlungen und fordert personelle Konsequenzen

Als einen Skandal mit offenem Ende beschreibt Bezirksrat Uwe Schildbach, die derzeitigen Verhältnisse in der Führungsebene der Bezirkskliniken Mittelfranken. Nachdem durch eine, von den Linken beantragte Sonderprüfung bekannt gewordenen Missstände, muss man die Frage stellen, wer die Verantwortung trage. Es reicht mit Sicherheit nicht aus, Herrn... Mehr...

 

Treffer 51 bis 60 von 1777