Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
6. Mai 2019

Bewerbungsverfahren für die neuen Sozialwohnungen am Birkenweg in Weißenburg hat begonnen

Noch in diesem Jahr sollen die ersten Sozialwohnungen am Birkenweg in Weißenburg bezogen werden. Insgesamt 15 Wohnungen werden dort gerade gebaut. Die Zahl der Interessenten ist groß, denn dort entstehen barrierefreie Wohnungen für einen Quadratmeterpreis von 6 Euro. Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) hat nun die Bestätigung bekommen, dass man sich... Mehr...

 
6. Mai 2019

Gutachtenanfrage zur Abholzung vom sogenannten "Hexenwald" zwischen den Weißenburger Ortsteilen Heuberg und Suffersheim

Sehr geehrte Frau XXX, ich bitte um die Zusendung des Gutachtens von Landschaftspflegerin Frau Maria Hegemann, in dem als Ausgleichmaßnahme für die Kläranlagen die Abholzung vom sogenannten "Hexenwald" empfohlen wurde. Mit freundlichen Grüßen Erkan Dinar Stadtrat  Mehr...

 
2. Mai 2019

Stadtrat lehnt Verkehrsgutachten samt Verkehrskonzept ab - Linke schlägt Parkplatz-Digitalanzeigen in den Weißenburger Ringstraßen vor

Der Stadtrat von Weißenburg hat den Antrag von Bündnis 90 / Die Grünen für ein Verkehrsgutachten samt Verkehrskonzept abgelehnt. Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) verwies auf den Parkplatzsuchverkehr in der Altstadt und schlägt Parkplatz-Digitalanzeigen in den Weißenburger Ringstraßen vor. Neben den derzeit stattfindenden Lärmmessungen an vier... Mehr...

 
2. Mai 2019

Hagenbuch wird an die Kläranlage Weißenburg angeschlossen

Der Stadtrat hatte bereits im Februar 2015 beschlossen den Ortsteil Hagenbuch an die Kläranlage von Weißenburg anzuschließen. Bisher war der Ortsteil an die Kläranlage der Gemeinde Höttingen in Weiboldshausen angeschlossen. Die Entwurfsplanung wurde nun ebenfalls angenommen. Auch Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE) stimmte dafür. Die Gesamtkosten... Mehr...

 
2. Mai 2019

Anfrage zum Bewerbungsverfahren für die neuen städtischen Wohnungen am Weißenburger Birkenweg

Sehr geehrte Frau XXX,wie wird das Bewerbungsverfahren für die neuen Wohnungen am Birkenweg ablaufen? Können sich ab sofort Bürger/innen bei der Stadtverwaltung melden?Mit freundlichen GrüßenErkan DinarStadtrat Mit E-Mail vom 30. April 2019 antwortete die Stadtverwaltung mit nachfolgendem Inhalt: Sehr geehrter Herr Dinar,in Beantwortung... Mehr...

 
1. Mai 2019

Hat das Jobcenter Weißenburg-Gunzenhausen gegen den Datenschutz verstoßen?

Ergänzung zum Artikel mit der Überschrift "Erneut das Jobcenter in Weißenburg im Blickfeld". Um prüfen zu lassen, ob der Geschäftsführer vom Jobcenter Weißenburg-Gunzenhausen, Bernd Burgschneider, in seiner Stellungnahme gegenüber dem Bund der Steuerzahler in Bayern gegen den Datenschutz verstoßen hat, hat sich Klaus P. (Name geändert)... Mehr...

 
29. April 2019

Ein Kommentar von Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zu Durchschnittsstundenlöhnen und Durchschnittseinkommen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Im Jahr 2000, also als das neue Jahrtausend begann, hatten die Arbeiter mehr im Geldbeutel! Das stimmt nicht, höre ich schon wieder einige ungläubige Zeitgeister ihren Einspruch einlegen. Durch den Vergleich von Gehaltszetteln aus unterschiedlichen Jahren glaube diese Leute ihre Behauptung bestätigt zu sehen. Doch leider fehlt eine wichtige... Mehr...

 
28. April 2019

Fachliche Mängel beim Jobcenter Weißenburg-Gunzenhausen?

Ergänzung zu den Artikeln mit der Überschrift "Hat der Geschäftsführer des Jobcenters in Weißenburg gegenüber der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit vorsätzlich die Unwahrheit geschildert?" und "Unfassbar".Ist das Jobcenter in Weißenburg fachlich inkompetent? Eigentlich sollte die Frage ja... Mehr...

 
28. April 2019

Premiumkunden im Weißenburger Jobcenter?

Da Bernd Burgschneider (Geschäftsführer des Jobcenters) den mittlerweile ehemaligen Jobcenterkunden Andreas U. (Name geändert) als Premiumkunde bezeichnete, stellte dieser dem Jobcenter eine Anfrage auf Grundlage des Informationsfreiheitsgesetzes. "Sie sagten seinerzeit zur mir, dass ich ein Premiumkunde bin. 1. Wie viele Premiumkunden... Mehr...

 
22. April 2019

Weißenburger Forum: "Christliche Soziallehre und Arbeiterbewegung"

Weißenburg - Der Bildungsverein "Brecht(h)aus-Bibliothek" veranstaltet in Kooperation mit dem Kurt Eisner Verein/Rosa Luxemburg Stiftung, im Rahmen seiner Vortragsreihe "Weißenburger Forum", eine Diskussionsveranstaltung zum Thema "Christliche Soziallehre und Arbeiterbewegung". Als Referentin konnte die ehemalige... Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 1832