Aktuelles vom Bundesverband

 
Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach
29. Oktober 2018

Start in den kommunalen Wohnungsbau für Weißenburg

Leserbrief zum Artikel "Städtischer Wohnungsbau" aus der Ausgabe vom Weißenburger Tagblatt vom 26. Oktober 2018 "Bereits im letzten Kommunalwahlkampf ignorierte Oberbürgermeister Schröppel meine Hinweise und verlor sich selber in Polemik. Damals hielt er mir beim Radio 8 - Duell vor, wir Linken würden immer irgendwelchen... Mehr...

 
28. Oktober 2018

Linke laden zum Stammtisch nach Treuchtlingen

Die Partei DIE LINKE lädt für Sonntag, den 4. November um 17 Uhr, zum offenen Stammtisch in das Restaurant San Marco, Bahnhofstraße 1, 91757 Treuchtlingen, ein.Der Stammtisch soll allen interessierten Bürger*innen die Möglichkeit bieten sich über alternative (Kommunal-) Politik, aktuelle Probleme und Anliegen auszutauschen und sich zu ... Mehr...

 
23. Oktober 2018

Rosa-Luxemburg-Club Westmittelfranken nimmt Bildungsarbeit auf

Der Kurt-Eisner-Verein für politische Bildung in Bayern e.V. ist der bayerische Kooperationspartner der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Der Verein ist seit dem Jahr 2000 in der politischen Bildungsarbeit in Bayern tätig und hat seinen Sitz in der Landeshauptstadt München. Als Kooperationspartner hat sich nun auch in Ansbach ein Rosa-Luxemburg-Club für... Mehr...

 
23. Oktober 2018

LINKE für Wahl einer sozialkompetenten Frau als Bezirkstagspräsidentin - Auflösung der Service-GmbH bei den Bezirkskliniken gefordert

Mit Blick auf die konstituierenden Sitzung des Bezirkstags am 8. November erklären die Bezirksräte der Partei DIE LINKE, Uwe Schildbach (Ansbach) und Titus Schüller (Nürnberg): „Wir werden Richard Bartsch nicht wählen. Der Bezirk Mittelfranken ist kein Erbhof der CSU. Das haben die Wähler am 14. Oktober sehr deutlich gemacht. Wir stehen für... Mehr...

 
10. Oktober 2018

Analyse der Positionen der AFD zur Bildungspolitik durch die GEW Weißenburg-Gunzenhausen

In einer Presseerklärung nimmt der Kreisverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zur Alternative für Deutschland (AfD) und ihrer Bildungspolitik Stellung. Nach Auffassung der GEW sind die Positionen der AfD mit den Werten und Zielen der GEW unvereinbar. Mittlerweile geht die Partei gegen ihr unliebsame Lehrkräfte mit... Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 1660