Aktuelles vom Bundesverband

 
Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach
11. September 2018

Weißenburger Forum: "Free Hash!? - Cannabis gehört zu Bayern!"

Der Bildungsverein "Brecht(h)aus-Bibliothek" mit Sitz in Weißenburg lädt, im Rahmen seiner Premiere zur Vortragsreihe "Weißenburger Forum", zu einer ersten Diskussionsveranstaltung zum Thema "Free Hash!? - Cannabis gehört zu Bayern!" ein. Als Referent konnte der Kriminalbeamte und ehemalige Drogenpolitische Sprecher... Mehr...

 
10. September 2018

Erneute Aufrüstung des US-Militärs in Westmittelfranken

Der Vorstand der Bürgerinitiative (BI) „Etz langt´s!“ bezeichnet Meldungen über eine weitere Aufrüstung der US-Armee in Westmittelfranken1 als „ungeheuerlich“. Bereits Anfang 2017 wurde die Zahl der Soldaten an den Militärbasen Ansbach-Katterbach und Illesheim von rund 1.000 auf etwa 3.000 aufgestockt; die Zahl der Kampfhubschrauber auf über 100... Mehr...

 
10. September 2018

Anfrage beim Wasserwirtschaftsamt Ansbach zu Wasserwerten im Fränkischen Seenland

Sehr geehrter Herr XXX, sehr geehrter Herr XXX, für meine Arbeit als Kreisrat im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen bitte ich um die Beantwortung meiner nachfolgenden Fragen. 1. Welche Wasserwerte werden regelmäßig vom Wasserwirtschaftsamt Ansbach im Fränkischen Seenland gemessen? In welchen Intervallen werden Wasserwerte zur Prüfung entnommen?... Mehr...

 
1. September 2018

Ein Kommentar von Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zum Engagement von Greenpeace zur Wasserqualität im Altmühlsee

Aktivisten von Greenpeace haben Wasserproben aus dem Altmühlsee bei Gunzenhausen entnommen und es auf Rückstände von Nitraten, Phosphaten sowie multiresistenten Keimen untersucht. Dazu erklärt Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE): "Nun hat sich auch Greenpeace der Wasserqualität im Fränkischen Seenland angenommen. Eine erfreuliche... Mehr...

 
30. August 2018

Ein Kommentar von Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zur Blaualgen-Problematik im Fränkischen Seenland

"Mittlerweile habe ich mich in die Blaualgen-Thematik im Allgemeinen sowie in die Blaualgen-Problematik im Fränkischen Seenland im Speziellen eingearbeitet. Sicherlich kennt sich Landrat Wägemann ebenfalls sehr gut darin aus. Das ganze Wissen darüber nützt jedoch nichts, wenn nicht auch die offiziellen Stellen, in unserem Fall die... Mehr...

 

Treffer 26 bis 30 von 1660