Aktuelles vom Bundesverband

 
Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach
12. August 2018

Ein Kommentar von Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zum Umgang der Pappenheimer Grafenfamilie mit Fördergeldern

Die SPD-Landtagsabgeordnete Helga Schmitt-Bussinger fordert, dass die gräfliche Familie in Pappenheim rund 200000 Euro an Fördermitteln an den Bund zurückzahlt. Sie hat sich in einem Brief an den Präsidenten des Bundesrechnungshofs gewandt und ihn gebeten, die sachgemäße Verwendung der nach Pappenheim überwiesenen Fördergelder zu prüfen. Eine... Mehr...

 
12. August 2018

Kundgebung "Seebrücke statt Seehofer!" u.a. mit Burkhard Hose (Studierendenpfarrer der Katholischen Hochschulgemeinde Würzburg und Träger des Würzburger Friedenspreises)

In diesem Jahr sind schon mehr als 1.500 Menschen im Mittelmeer ertrunken. Nach UN-Angaben waren es in den letzten vier Jahren mehr als 16.000 Menschen, die an der EU-Außengrenze ihr Leben gelassen haben. Die Politik Europas und der Bundesregierung setzt derweil weiter auf Abschottung und Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung.... Mehr...

 
6. August 2018

Anfrage zur Blaualgen-Problematik im Fränkischen Seenland

Sehr geehrter Herr Landrat Wägemann,im Artikel "Wasserwirtschaftsamt dreht den Wasserhahn auf" aus der Ausgabe vom Weißenburger Tagblatt vom 4. August 2018 schreibt der Artikelverfasser, "das plötzliche Auftreten und Verschwinden der Blaualgen, die Bakterien sind, sei ein bundesweites Phänomen, deren Ausrottung man vermutlich nie in... Mehr...

 
25. Juli 2018

Schauspiel- und Opern-Regisseur Georg Schmiedleitner übernimmt Bühnenstück zum Jubiläumsjahr des Bergwaldtheaters in Weißenburg

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung im Söller des Alten Gotischen Rathauses lud das Kulturamt der Stadt Weißenburg zu einem ersten Kennenlernen des Schauspiel- und Opern-Regisseurs Georg Schmiedleitner. Unten den Gästen viele Kinder, Jugendliche, Erwachsene. Musiker, Vereinsaktive und etliche Stadträte wie Erkan Dinar (DIE LINKE).Das... Mehr...

 
23. Juli 2018

Stadt Weißenburg gewährt Sachkostenzuschuss für die Asyl- und Migrationsberatung

Der Hauptausschuss vom Stadtrat hat per Senatsbeschluss einen Betrag von 16.000 Euro als Sachkostenzuschuss für die Asyl- und Migrationsberatung der Diakonie in Weißenburg genehmigt. Was die Öffentlichkeit nicht weiss: Der Antrag wurde ursprünglich von Linken initiiert. Als sich die lokale Integrationsinitiative für Flüchtlinge "Weißenburg... Mehr...

 

Treffer 26 bis 30 von 1647