15. September 2018

Anfrage zu einer Kinderambulanz im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Sehr geehrter Herr Winter,

mich würde zur Beantwortung einer Bürgeranfrage interessieren, ob das Klinikum Altmühlfranken schon einmal geprüft hat, eine Kinderambulanz (24/7) an einem der beiden Standorte in Gunzenhausen oder Weißenburg zu schaffen? Wenn ja, welche Sachargumente sprachen bisher dagegen?

Mit freundlichen Grüßen

Erkan Dinar
Kreisrat

Mit E-Mail vom 14. September 2018 antwortete Herr Jürgen Winter als "Vorstand Klinikum Altmühlfranken" mit nachfolgendem Inhalt:

Sehr geehrter Herr Dinar,

urlaubsbedingt komme ich erst heute zur Beantwortung Ihrer Anfrage: die Vorhaltung einer stationären Pädiatrie ist im Freistaat Bayern nur an Kliniken der Schwerpunktversorgung (Stufe 2) vorgesehen. Für die ambulante kinderärztliche Versorgung ist die Kassenärztliche Vereinigung zuständig.

Folglich kommt eine derartige "Kinderambulanz" aufgrund der aktuellen rechtlichen Vorgaben für das Klinikum nicht in Betracht.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen bei Bedarf gerne zur Verfügung.

Herr Landrat Wägemann erhält eine Kopie dieser Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Winter
Vorstand Klinikum Altmühlfranken
Vorstandsmitglied Klinik-Kompetenz-Bayern eG