19. Oktober 2016

Beträchtliche Unterschiede bei den verfügbaren Einkommen – Weißenburg-Gunzenhausen schneidet schlecht ab - Linke fordert die Erhöhung des Mindestlohnes

Erkan Dinar (DIE LINKE), Kreissprecher

Erkan Dinar, Kreissprecher der Linken erklärt zur veröffentlichten Mitteilung des Landesamtes für Statistik zur Höhe der verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte:

"Die Zahlen von 2014 verdeutlichen wieder eindrucksvoll die großen regionalen Unterschiede in Bayern. Im Landkreis München betrug das verfügbare Einkommen stattliche 29.954 Euro, im Landkreis Starnberg sogar 34.915 Euro. In unserem Landkreis lag es dagegen nur bei 21.351 Euro.

Das Verfügbare Einkommen der privaten Haushalte je Einwohner gilt als wichtige Wohlstandskennzahl und ist im Landkreis Günzburg von 2004 bis 2014 um 33,6 Prozent gestiegen, in unserem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen dagegen nur um 23,8 Prozent. Diese Werte zeigen eine oft sehr unterschiedliche und schwache Lohnentwicklung und unterstreichen unsere Forderung für eine Erhöhung des Mindestlohnes auf 12 Euro."