16. Januar 2018

Anfrage zu Bauhof-Leistungen für Sport-, Kultur- und Dorffeste durch die Stadt Weißenburg i. Bay.

Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE)

Sehr geehrte Frau xxx,

ich bitte um die Weiterleitung meiner Anfrage.

Wie sind bei der Stadt Weißenburg die Bauhof-Leistungen für Sport-, Kultur- und Dorffeste geregelt?

Mit freundlichen Grüßen

Erkan Dinar
Stadtrat

Mit E-Mail vom 10. Januar 2018 antwortete die Stadtverwaltung mit nachfolgendem Inhalt:

Sehr geehrter Herr Dinar,

zu Ihrer Anfrage vom 27.12.2017 kann ich Ihnen folgendes mitteilen:

1. Soweit Vereine Absperrmaterial oder Verkehrsschilder für „gemeinnützige“ bzw. „kulturelle“ Veranstaltungen benötigen, werden diese kostenlos überlassen. Das Material ist allerdings von den Vereinen selbst im Bauhof abzuholen und auch wieder zurückzubringen.

2. Soweit aus Anlass von Vereinsjubiläen Festzüge stattfinden, erfolgt die notwendige Absperrung/Beschilderung durch den Bauhof. Kosten hierfür werden nicht erhoben. Die Stunden des Bauhofs werden intern auf die Haushaltsstellen 0.0000.6791/6796 verrechnet (bei Feuerwehrfesten auf die Haushaltsstellen 0.1300.6791/6796).

3. Der Stundenaufwand für die Absperrungen anlässlich des Altstadtlaufs wird von der Stadt getragen und auch auf die Haushaltsstellen 0.0000.6791/6796 verrechnet.

4. Soweit der Landkreislauf durch das Stadtgebiet führt und hierfür Absperrungsmaßnahmen/Beschilderungen notwendig sind, werden die hierfür angefallenen Bauhofstunden ebenfalls von der Stadt getragen und auf die Haushaltsstellen 0.0000.6791/6796 verrechnet.

Für evtl. Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

xxx