13. Februar 2019

Antrag zur Versiegelung von Vorgärten in Weißenburg

Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE)

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Schröppel,

folgenden Antrag bitte ich dem zuständigen Gremium vorzulegen:

"Der Stadtrat beschließt, die Stadtverwaltung wird bei künftigen privaten Bauvorhaben darauf hinwirken, dass die Versiegelung von Vorgärten auf das notwendige Maß (Zuwegungen) begrenzt wird. Vorgartenflächen sollen soweit wie möglich unversiegelt und begrünt gestaltet werden."

Begründung: Unversiegelte und begrünte Flächen sind wertvoll. Die Gestaltung von Vorgärten mit Schotter/Kiesel oder Ähnlichem anorganischen Materialien nimmt der Fläche den ökologischen Wert. Gleichfalls verschlechtern sie das Mikroklima ungemein.

Vorgärten mit Blühpflanzen und Bäumen sind in der Lage Wasser aufzunehmen und haben durch ihre Verdunstungsleistung einen positiven Effekt auf das Mikroklima. Weiterhin können sie einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt leisten, die nicht nur ein Eigenwert an sich ist, sondern auch für die gesamte Bürgerschaft einen Nutzen bringt.

Mit freundlichen Grüßen


Erkan Dinar
Stadtrat der Linken