Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
27. April 2017

Das Rentenniveau ist im freien Fall - Linke fordern Mindestrente von 1050 Euro

Gunzenhausen - Auf Initiative des Ortsverbandes der Linken fand im Vereinsheim des 1. FC Gunzenhausen eine Bildungs- und Informationsveranstaltung zum Rentensystem statt. Heinz Rettlinger, ehrenamtlicher Rentenberater und Ortssprecher der Linken, informierte die 15 BesucherInnen einerseits über die aktuelle Rentenpolitik der Bundesregierung und... Mehr...

 
26. April 2017

Cuba Sì nun auch in Bayern

Seit Ende März 2017 gibt es nun auch in Bayern eine Regionalgruppe von Cuba Sí. Dem Organisationsteam gehören vier Mitglieder an. Darunter mit Erkan Dinar sogar ein Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstandes. Auf dem Gründungstreffen in München einigte man sich darauf, im ersten Jahr vor allem auf Mitgliedergewinnung zu setzen. Mit... Mehr...

 
26. April 2017

Erkan Dinar ist Direktkandidat der LINKEN. Landshut-Kelheim für Wahlkreis 228

Am Montag wurde Erkan Dinar auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes „DIE LINKE. Landshut-Kelheim“ zum Direktkandidaten gewählt. Er setzte sich in der Wahl mit 71,4% der abgegebenen Stimmen durch. Auf den Mitbewerber entfielen 28,6% der Stimmen.Kreisvorsitzender Christian Heinrichs beglückwünschte Dinar zu Wahl und freute sich ihn für... Mehr...

 
26. April 2017

DIE LINKE. Kreisverband Ansbach/Weißenburg-Gunzenhausen ruft am 1.Mai zur Teilnahme am DGB-Fest zum Tag der Arbeit in Treuchtlingen auf

Treuchtlingen - Seit 130 Jahren machen Menschen am 1.Mai Druck für gute Arbeit und eine gerechte Gesellschaft. Der LINKEN-Kreisverband ruft auch in diesem Jahr zur Teilnahme an der 1- Mai - Feier des DGB ab 9 Uhr in Treuchtlingen auf. Die Kreissprecher der LINKEN, Erkan Dinar, erklärt hierzu: "Millionen Menschen in Deutschland wünschen sich... Mehr...

 
26. April 2017

Staatspräsident Erdoğan hat sich zum Terrorpaten des Nahen Ostens entwickelt

Zu den jüngsten Angriffen der türkischen Luftwaffe gegen kurdische und jezidische Stellungen erklärt Erkan Dinar, Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand der bayerischen LINKEN: „Die türkische Luftwaffe hat Dienstag um 2 Uhr morgens mit 26 Flugzeugen Angriffe auf Kurden in Syrien sowie Jesiden im Irak fliegen lassen. Einmal mehr greift... Mehr...

 
25. April 2017

Aufmucken gegen Rechts – Konzert im Jugendzentrum

Weißenburg - Bereits zum 9. Mal findet am 13. Mai, ab 18.30 Uhr auf Initiative der Linksjugend Weißenburg das “Aufmucken gegen Rechts”- Konzert im Weißenburger Jugendzentrum statt. Mit vier Bands und einem DJ möchen die Jugendlichen ein musikalisches Zeichen gegen Rassismus und Faschismus setzen. Wie auch in den letzten Jahren hat das Thema... Mehr...

 
25. April 2017

Weißenburg: Neonazis bekleben Fensterscheiben vom Jugendzentrum

Am Dienstag, den 25. April 2017, entdeckten die ehrenamtlichen Helfer/innen des Freundeskreis Jugendzentrum mehrere Demoaufruf-Aufkleber für eine Demonstration von Rechtsradikalen am 1. Mai in Gera. Zuletzt waren Naziaufkleber im März 2017 in der Weißenburger Galgenbergsiedlung aufgetaucht. Siehe auch den Artikel “Weißenburg: „Nazi... Mehr...

 
24. April 2017

Altmühltaler Linke traf sich in Pappenheim

Pappenheim - Zu einem Arbeitstreffen trafen sich Aktivist/innen der Linken im Altmühltal jüngst im Geburtshaus von Bertha Kipfmüller in Marita's Art Café "Kunst und Kaffee". Besprochen wurden inhaltliche Veranstaltungen zum Stromtrassenbau im Altmühltal sowie zur Leih- und Zeitarbeit. Bertha Kipfmüller war Lehrerin,... Mehr...

 
21. April 2017

Ärztemangel im Landkreis Ansbach: „Landarztquote“ keine passgenaue Lösung

16 Arztsitze waren zum 1.12.16 im Landkreis Ansbach unbesetzt. Damit herrscht dort der gravierendste Ärztemangel Bayerns. Die statistischen Regionen Ansbach-Nord und Feuchtwangen gelten als „akut unterversorgt“. Die Hesselberg-Region um Dinkelsbühl und Wassertrüdingen ist „drohend unterversorgt“. Anfang April hat das bayerische... Mehr...

 
14. April 2017

Hungern für rechtsstaatliche Prinzipien und Wahrung der universellen Menschenrechte

Weißenburg - "Schluß mit dem Massaker in Kurdistan. Wir verlangen die Einhaltung von rechtsstaatlichen Prinzipien und die Wahrung der universellen Menschenrechte", liest Aligül Yildiz mit fester Stimme und begrüßt die anwesenden Aktivisten und Unterstützer. Er ist der Co-Vorsitzende der Kurdisch-Deutschen Freundschaftsgesellschaft mit... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 1601