Mitglied werden!

Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie (Immanuel Kant)
24. Mai 2014

Wahnwitziger Kampf

Lenin sah 1916 drei Gebiete mit hochentwickeltem Kapitalismus in der Welt. Nach seiner Analyse konnten die Gegensätze zwischen ihnen nur mit Gewalt ausgetragen werden. Würde eine möglichst kurze Definition des Imperialismus verlangt, so müßte man sagen, daß der Imperialismus das monopolistische Stadium des Kapitalismus ist. Eine solche Definition... Mehr...

 
17. Mai 2014

Krieg der großen Räuber

Am 8. Februar 1916 hielt Lenin auf einer internationalen Kundgebung in der Schweizer Hauptstadt Bern eine Rede zum Weltkrieg. Seit mehr als anderthalb Jahren wütet der europäische Krieg. Und mit jedem weiteren Monat, mit jedem weiteren Tage des Krieges wird es für die Arbeitermassen immer klarer, daß das Zimmerwalder Manifest (im September 1915... Mehr...

 
10. Mai 2014

Imperialisten gut zureden?

Lenin setzte sich im Frühjahr 1915 mit den Ansichten Karl Kautskys auseinander. Der glaubte mitten im Weltkrieg, das »Interesse« an Frieden und Abrüstung überwiege Von den »Lehren« des Krieges spricht (Karl) Kautsky (1854–1938, sozialistischer Theoretiker) in völlig philisterhaftem Geist; er stellt diese Lehren im Sinne eines moralischen... Mehr...

 
3. Mai 2014

Verwirrungsregie

Am 2. Dezember 1914 stimmte Karl Liebknecht als einziger Abgeordneter des Deutschen Reichstags gegen die zweite Vorlage für Kriegskredite Am 1. August 1914 begann der vom deutschen Imperialismus entfesselte Erste Weltkrieg. Die sozialdemokratischen Parteien hatten auf ihren Kongressen seit 1900 wiederholt gegen den imperialistischen Charakter der... Mehr...

 
26. April 2014

Größte Strenge

Ende 1919 erlitten die »Weißen« in der Ukraine schwere Niederlagen. Lenin schrieb aus diesem Anlaß einen Brief an die ukrainischen Arbeiter und Bauern (Teil IV und Schluß) Wer die Einheit und das enge Bündnis der großrussischen und ukrainischen Arbeiter und Bauern verletzt, der hilft den Koltschak und Denikin (Kommandeure »weißer«,... Mehr...

 
19. April 2014

Unvermeidliches Mißtrauen

Ende 1919 erlitten die »Weißen« in der Ukraine schwere Niederlagen. Lenin schrieb aus diesem Anlaß einen Brief an die ukrainischen Arbeiter und Bauern (Teil III) Solange die Ukraine nicht vollständig von Denikin (Kommandeur der »weißen« Truppen – jW) befreit ist, ist ihre Regierung (…) das Gesamtukrainische Revolutionskomitee. In diesem... Mehr...

 
12. April 2014

Über nationales Mißtrauen

Ende 1919 erlitten die »Weißen« in der Ukraine schwere Niederlagen. Lenin schrieb aus diesem Anlaß einen Brief an die ukrainischen Arbeiter und Bauern (Teil II) Zweitens dürfen die Werktätigen nicht vergessen, daß der Kapitalismus eine Teilung der Nationen in eine kleine Anzahl unterdrückender, vollberechtigter, privilegierter (imperialistischer)... Mehr...

 
5. April 2014

Aufstand und nationale Frage

Ende 1919 erlitten die »Weißen« in der Ukraine schwere Niederlagen. Lenin schrieb aus diesem Anlaß einen Brief an die ukrainischen Arbeiter und Bauern (Teil I) Genossen! (…) Die roten Truppen haben Kiew, Poltawa, Charkow eingenommen und rücken siegreich auf Rostow vor. In der Ukraine brodelt der Aufstand gegen (Anton Iwanowitsch – jW) Denikin... Mehr...

 
29. März 2014

Zündende Wirkung

Wie entsteht eine faschistische Massenbewegung? 1923 analysierte Clara Zetkin den Sieg Mussolinis in Italien Der Faschismus ist keineswegs die Rache der Bourgeoisie dafür, daß das Proletariat sich kämpfend erhob. Historisch, objektiv betrachtet, kommt der Faschismus vielmehr als Strafe, weil das Proletariat nicht die Revolution, die in Rußland... Mehr...

 
22. März 2014

Form der Klassenkämpfe

Lenin setzte sich 1916 mit der These auseinander, nationale Selbstbestimmung sei im Kapitalismus ­ökonomisch und politisch undurchführbar. Für ihn gehörte sie zur Demokratie überhaupt. Klassiker Die Behauptung, das Selbstbestimmungsrecht der Nationen sei im Rahmen des Kapitalismus undurchführbar, kann entweder im absoluten ökonomischen oder... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 193