Mitglied werden!

Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie (Immanuel Kant)
23. März 2013

Endlose Eroberungskriege

In seiner Schrift »Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft« resümierte Friedrich Engels das Kommunismusproblem. Ein Auszug Allen dreien (Henri Saint-Simon, Charles Fourier und Robert Owen – d.Red.) ist gemeinsam, daß sie nicht als Vertreter der Interessen des inzwischen historisch erzeugten Proletariats auftreten. Wie die... Mehr...

 
16. März 2013

Erste Erscheinungsform

In seiner Schrift »Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft« resümierte Friedrich Engels das Kommunismusproblem. Ein Auszug Der moderne Sozialismus ist seinem Inhalte nach zunächst das Erzeugnis der Anschauung, einerseits der in der heutigen Gesellschaft herrschenden Klassengegensätze von Besitzenden und Besitzlosen,... Mehr...

 
9. März 2013

Grundlage der Entwicklung

Im März 1913 veröffentlichte Wladimir Iljitsch Lenin seinen Artikel »Drei Quellen und drei Bestandteile des Marxismus«. Ein Auszug Die vormarxsche klassische politische Ökonomie entstand in England, dem entwickeltsten kapitalistischen Land. Adam Smith und David Ricardo, die die ökonomische Struktur untersuchten, legten den Grundstein der... Mehr...

 
2. März 2013

Von Einseitigkeit frei

Im März 1913 veröffentlichte Wladimir Iljitsch Lenin seinen Artikel »Drei Quellen und drei Bestandteile des Marxismus«. Ein Auszug Die Lehre von Marx stößt in der ganzen zivilisierten Welt auf die erbittertste Feindschaft und den größten Haß der gesamten bürgerlichen Wissenschaft (der offiziellen wie der liberalen), die im Marxismus eine Art... Mehr...

 
2. Februar 2013

Offene faschistische Diktatur

Am 7. Februar 1933 analysierte Ernst Thälmann die politische Situation in Deutschland nach Bildung der Hitler-Regierung. Ein Auszug (Teil I) Am 7. Februar 1933 fand in einer Gaststätte im Ortsteil Ziegenhals von Niederlehme südöstlich von Berlin die letzte zentrale Tagung der KPD im faschistischen Deutschland unter Teilnahme des... Mehr...

 
22. Dezember 2012

Vernichtungskampf

Zu Beginn des Jahres 1913 erschien Rosa Luxemburgs Buch »Die Akkumulation des Kapitals. Ein Beitrag zur ökonomischen Erklärung des Imperialismus«. Ein Auszug (Teil I) Der Kapitalismus kommt zur Welt und entwickelt sich historisch in einem nichtkapitalistischen sozialen Milieu. In den westeuropäischen Ländern umgibt ihn zuerst das feudale Milieu,... Mehr...

 
1. Dezember 2012

Sichere Gewähr für Krieg

Im Mai 1913 endete der Erste Balkankrieg. Rosa Luxemburg untersuchte in dieser Situation die weltpolitische Lage, d. h. die wachsende Kriegsgefahr (Teil I) Wir leben in einer merkwürdigen Zeit, in der die Aufmerksamkeit der Arbeiterklasse durch ein ganz spezielles Gebiet des öffentlichen Lebens in steigendem Maße in Anspruch genommen wird; dies... Mehr...

 
24. November 2012

Zeit für Raubpolitik

Kurz vor Beginn des Ersten Balkankrieges 1912 analysierte Lenin die Vorwände »Europas«, um das Osmanische Reich zu zerlegen Im Oktober 1912 erklärten Montenegro, Serbien, Bulgarien und Griechenland – unterstützt vom zaristischen Rußland – dem Osmanischen Reich den Krieg. Er endete am 30. Mai 1913 mit dem Londoner Vertrag. Die Osmanen verzichteten... Mehr...

 
17. November 2012

Ein Weltkrieg droht

Am 25. November 1912 sprach Clara Zetkin in Basel auf dem Internationalen Sozialistenkongreß gegen den Krieg Im Namen der sozialistischen Frauen aller Länder habe ich dieses zu erklären: In einer unzerstörbaren Einheit des Zieles mit der großen Sozialistischen Internationale verbunden, haben wir es jederzeit als unsere Pflicht, unsere Ehre und... Mehr...

 
6. Oktober 2012

Die wahren Urheber

Im Bund mit sieben weiteren imperialistischen Mächten schickte das Deutsche Reich 1900 eine »Strafexpedition« nach China. August Bebel nahm dazu im Reichstag Stellung (Teil I) Von 1897 bis 1914 besetzte die deutsche Kriegsmarine die Bucht von Kiautschou mit der Stadt Qingdao. Formal war die Kolonie seit 1898 ein Pachtgebiet. Während des... Mehr...

 

Treffer 51 bis 60 von 193