Mitglied werden!

Was ist die Linksjugend?

Als parteinaher Jugendverband der Partei DIE LINKE wirkt die Linksjugend als Interessenvertretung der Jugendlichen in die Partei. Kritik gegenüber der Partei DIE LINKE ist für die Linksjugend dabei genauso selbstverständlich, wie eine solidarische Zusammenarbeit. Die Linksjugend arbeitet für eine vernetzte, breite Linke, die die Kraft besitzt Gesellschaft tatsächlich zu verändern. Außerdem sind wir Teil eines politischen Blocks der Linken – einer Bewegung für Demokratie und Sozialismus.

Als Jugendverband vertritt die Linksjugend die Interessen junger Menschen, die diese Ideen sympathisch finden. Der Jugendverband bildet hierfür einen eigenständigen Raum des Austausches, der Aktion, der Debatte, des Streits und des Lebensgefühls. Gemeinsam kämpfen wir gegen Kapitalismus, Patriarchat, Rassismus, Faschismus und Antisemitismus und für einen Ausbau demokratischer und sozialer Rechte.

Informationen zur Basisgruppe von [`solid] Weißenburg findet ihr unter: http://solidweissenburg.wordpress.com/und https://www.facebook.com/Solid.Weissenburg

Informationen zur Basisgruppe von [`solid] Gunzenhausen findet ihr unter: http://solid-gun.blogspot.de/ und https://www.facebook.com/pages/Linksjugend-solid-GUN/999900030024228?fref=ts

Informationen zur Hochschulgruppe des DIE LINKE.SDS Erlangen-Nürnberg findet ihr unter: http://sds.blogsport.de und http://www.facebook.com/profile.php?id=100002566991709

Pressemitteilungen
13. Februar 2013

Komm zum Jugendblock gegen die NATO-Kriegskonferenz 2013!

Wie jedes Jahr treffen sich am ersten Februarwochenende im Bayerischen Hof MilitaristInnen, RüstungslobbyistInnen und die dazugehörigen PolitikerInnen hauptsächlich aus NATO-Staaten und planen ihre nächsten Kriege, die nächsten Waffendeals und wie sie die Bevölkerung am Besten auf Kriegskurs bringen. Du fragst dich: Was geht mich das an?... Mehr...

 
3. Januar 2013

Studiengebühren? Abschaffen! - Aber warum eigentlich?

Studiengebühren abschaffen. Denn eine sozial gerechte und selbstbestimmte Bildung ist notwendig. Auch in Bayern. Der Freistaat Bayern gehört mit Niedersachsen zu den letzten zwei Bundesländern, die von ihren Studierenden Semester um Semester Geld verlangen, damit diese an den Hochschulen immatrikuliert bleiben dürfen. Diese Studiengebühren... Mehr...

 
15. November 2012

Rede von Victor Rother zum europaweiten Aktionstag für ein solidarisches Europa

Wir stehen heute hier um uns mit den Menschen, die sich an diesem Tag dem Generalstreik in Südeuropa angeschlossen haben, solidarisch zu zeigen. Sie streiken für Arbeitsplätze, für Demokratie und die Verteidigung des Sozialstaats. Die Kosten der sogenannten Krise, die in wahrheit Kapitalismus heißt, werden in ganz Europa auf Beschäftigte,... Mehr...

 
1. November 2012

Den rassistischen und antiziganistischen Normalzustand brechen!

“Könnte man heute eine Rede zum Völkermord an den Juden halten und morgen nach Moskau fliegen, um den russischen Präsidenten davon zu überzeugen, dass er keine russischen Juden nach Deutschland reisen lässt? Nein, das könnte man zum Glück nicht. Man kann aber heute ein Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma einweihen und morgen zu einem... Mehr...

 
30. Oktober 2012

Abschaffung der Studiengebühren ist nur ein Anfang

Die in Bayern weiterhin erhobenen Studiengebühren für den Hochschulzugang befördern soziale Selektion und Ausgrenzung im bayerischen Bildungssystem. Der Schritt zu ihrer Abschaffung ist von daher längst überfällig. Schreibt die sozialistische Jugend Weißenburg in ihrer Pressemitteilung. Die Linksjugend begrüßt die Zulassung des Volksbegehrens zur... Mehr...

 
24. September 2012

Reservistenpropaganda gestört

Der Marsch der Verbundenheit war eine Veranstaltung des deutschen Reservist_innen Verbundes, bei dem sie versuchten mehr Akzeptanz und Solidarität für die im Ausland stationierten deutschen Soldat_innen zu gewinnen. Dieser Marsch verlief von Würzburg nach Ansbach und endete dort am 22.09.2012. Mehrere Aktivist_innen aus dem antimilitaristischem... Mehr...

 
11. September 2012

Für Graffiti-Wände in Weißenburg

"Um wilden Sprühereien im Stadtgebiet vorzubeugen, sollten sich Sprayer_innen auf freigegebenen Flächen austoben dürfen", fordert die sozialistische Jugend Weißenburg jetzt in einer Pressemitteilung. Direkt Bezug genommen wird darin auch auf die zuletzt in Weißenburg aufgetauchten Schmierereien, u.a. am Weißenburger Römerkastell (wir... Mehr...

 
2. September 2012

Krieg beginnt hier – Flashmob in Ansbach

Am Samstag, den 1.9.12 wurde in Ansbach ein Flashmob/Straßentheater zum Thema „Krieg beginnt hier“ veranstaltet. Dabei stürmten 7 vermummte und mit Pappgewehren bewaffnete Aktivist_innen auf dem zentralen Martin-Luther-Platz aufeinander zu. Gleichzeitig wurden mit einer batteriebetriebenen Anlage Schuss- und Bombengeräusche abgespielt und Flyer... Mehr...

 
22. August 2012

Rote Nelken zum 70. Todestag von Erwin Schulhoff

Weißenburg – Am vergangenen Samstag hat die sozialistische Jugend Weißenburg und DIE LINKE dem auf der Weißenburger Wülzburg verstorbenen tschechischen Komponisten und Pianisten Erwin Schulhoff gedacht. Der Frühbegabte Schulhoff lebte bis zum Jahr 1924 in Deutschland und interessierte sich für alle radikalen Richtungen der Avantgarde, für... Mehr...

 
13. August 2012

Links kämpfen, Links campen!

Ein kleiner Nachbericht des Sommercamps der Linksjugend ['solid] in Kratzeburg Für 8 Tage war auf einer Wiese in der nähe des Mecklenburgischen Dörfchens Kratzeburg Feriensozialismus angesagt. Die Linksjugend ['solid] veranstaltete hier ihr jährliche Sommercamp. Zwischen 150 und 200 Genoss*Innen verbrachten hier ihre Freizeit, diskutieren,... Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 93