Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
17. Mai 2016

Schöner Radfahren in Weißenburg

Der Weißenburger Ortsverband der Partei DIE LINKE. beschäftigte sich auf seiner letzten Sitzung mit möglichen Verbesserungen für Radfahrer in Weißenburg. "Wir sind der Ansicht, dass zu wenig auf die Bedürfnisse der Radfahrer im Stadtgebiet Rücksicht genommen wird. Es sollten Anreize geschaffen werden, um auf das Auto zu verzichten und... Mehr...

 
16. Mai 2016

Antrag zur Verbesserung der Infrastruktur für Radfahrer/innen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Stadtrat möge beschließen: 1. Die Stadtverwaltung prüft die Aufstellung weiterer Fahrradständern im Stadtgebiet. 2. Vor der Tourist-Information wird eine fest installierte Luftpumpe (Siehe hier) sowie eine E-Bike-Ladestation (Siehe hier) aufgestellt. 3. Einzelhändler/innen müssen für die Aufstellung... Mehr...

 
15. Mai 2016

Linksjugend gründet Basisgruppe in Ansbach

Im Beisein des Kreissprechers der Linken Erkan Dinar hat sich in Ansbach eine Basisgruppe der Linksjugend ['solid] gegründet. Eigenständig und auch mit Bündnispartnern will man sich nun in das politische Leben von Ansbach einmischen.  Als parteinaher Jugendverband der Partei DIE LINKE wirkt die Linksjugend als Interessenvertretung der... Mehr...

 
15. Mai 2016

DIE LINKE gründet ihren ersten Verbund-Ortsverband im Altmühltal

Für den südlichen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hat die Partei DIE LINKE ihren ersten Verbund-Ortsverband Altmühltal gegründet. Dazu zählen die Linken die Gemeinden Treuchtlingen, Langenaltheim, Pappenheim und Solnhofen. Als Sprecherin wurde die 38-jährige Wirtschaftsingenieurin Rahima Peköz aus Solnhofen gewählt. Als Hauptredner sprach der... Mehr...

 
12. Mai 2016

Anfrage zum Aufstellen von Fahrradständern in der Stadt Weißenburg

Sehr geehrte Frau XXX,ich bitte um die kurze Beantwortung meiner nachfolgenden Fragen:1. Muss das Aufstellen von Fahrradständern in unserer Stadt Weißenburg erlaubt werden?2. Wie ist das genaue Prozedere, gibt es zu erfüllende Voraussetzungen und fallen irgendwelche Gebühren an?Mit freundlichen GrüßenErkan DinarStadtrat Nachfolgend die Antwort... Mehr...

 
10. Mai 2016

Kurdisch-Deutsche Freundschaftsgesellschaft startet Spendensammlung für obdachlose Familien

Im Südosten der Türkei tobt unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung ein erbitterter Krieg der türkischen Regierung gegen die überwiegend kurdische Bevölkerung. Mehrere Städte wurden bereits zerstört. Die Bevölkerung ist geflohen oder kauert in Angst um ihr Leben. Gleichzeitig werden Journalisten eingesperrt und Schauprozesse gegen sie initiiert.... Mehr...

 
4. Mai 2016

Mehr Blühwiesen für Bienen und Insekten

Zum einstimmigen Beschluss des Stadtrats von Weißenburg bei Gelegenheit weitere Blühwiesen anzulegen, erklärt Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE): "Honigbienen und viele wildlebende Insektenarten spielen durch die Blütenbestäubung eine zentrale Rolle, wenn es um die Sicherung unserer Nahrungsgrundlagen und die Bewahrung der biologischen... Mehr...

 
3. Mai 2016

Ein Kommentar von Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE) zum Bau einer weiteren Schweinemastanlage in Engelreuth/Pleinfeld

"Auch in diesem Jahr soll - im wahrsten Sinne des Wortes - wieder eine Sau durch ein Dorf im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen getrieben werden. Im Pleinfelder Ortsteil Engelreuth wird ein zweiter großer Schweinestall für weitere 1.500 Mastschweine kommen. 2014 erst wurden im Treuchtlinger Ortsteil Grönhart zwei riesige Legehennenställe für... Mehr...

 
29. April 2016

Das Landkreisbündnis gegen Rechts zur Postkartenaktion des III. Wegs

Die neonazistische Partei „Der Dritte Weg“, eine Nachfolgeorganisation des im Juli 2014 verbotenen „Freien Netzes Süd“, das mit den „Freien Nationalisten Weißenburg“ auch einen lokalen Ableger unterhielt, hat vor kurzem an Flüchtlingshelfer und Nazigegner in ganz Bayern auf dem Postweg eine Aufforderung versandt, das Land zu verlassen. Auch... Mehr...

 
27. April 2016

Keine Bewerbung für die Landesgartenschau - DIE LINKE fühlt sich bestätigt

Zur Entscheidung des Hauptausschusses des Stadtrats von Weißenburg keine Bewerbung für eine kleine Landesgartenschau einzureichen, erklärt Stadtrat Erkan Dinar (DIE LINKE): "Mit dem Beschluss, sich nicht für eine kleine Landesgartenschau zu bewerben, wurde die Position der Linken in dieser Frage bestätigt. Der Stadtrat wird das SPD-Begehren... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1405