Willkommen bei der Linken in Weißenburg

Mit dieser Seite hoffen wir Sie noch zügiger und umfassender über unsere politische Arbeit in der Stadt Weißenburg und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen informieren zu können. Als Ortsverband im DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach brauchen wir zur Schließung der Gerechtigkeitslücke in Stadt, Landkreis und Land auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied der Linken.

Wenn Sie nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote der Linkspartei im Land Bayern, dem Bund und europaweit.

Was gesagt werden muss:

Pressespiegel
27. Juli 2016

Ansbach/Weißenburg: Weißenburger auf rechtsradikaler Kundgebung der Partei „Der III. Weg“

Am Montag, den 25. Juli 2016, führte die rechtsradikale Partei „Der III. Weg“ eine fremdenfeindliche Kundgebung in Ansbach durch. Grund dafür war der Anschlag eines psychisch gestörten Syrers am Vorabend, mit bis zu 15 verletzten Besuchern eines Musikfestivals. Der Attentäter starb dabei selber. An der Kundgebung mit bis zu 50... Mehr...

 
26. Juli 2016

Ein Kommentar von Kreissprecher Erkan Dinar (DIE LINKE) zum erneuten Insolzvenzverfahren bei der Weißenburger Firma Regent

Ich hoffe im Sinne der Kolleginnen und Kollegen bei Regent auf einen positiven Verlauf des Insolvenzverfahrens. Danke auch an den bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter der GmbH & Co. KG, Dr. Peter Krampf für sein bisheriges Engagement. Es braucht schon viel Idealismus, um in Deutschland ausgerechnet in die Kleidungsbranche zu... Mehr...

 
24. Juli 2016

Durch einen McBäcker Schmidt in Überdimension droht ein Arbeitsplatz- und Qualitätsverlust im Gastrogewerbe unserer Stadt

Leserbrief zu den Plänen des Grundstückseigentümer des Neulinger-Geländes in der Eichstätter Straße "Leider tagte der Weißenburger Stadtrat einmal mehr am 13. Juli in einer nichtöffentlichen Sitzung. Die dort vorgestellten Pläne des Grundstückseigentümers zum so genannten Neulinger-Gelände müssen jedoch so schnell als möglich in die... Mehr...

 
21. Juli 2016

Projekttag und Schulfest am Werner-von-Siemens-Gymnasium

Weißenburg - Die Verantwortlichen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums legten in diesem Jahr das jährliche Schulfest mit einem Projekttag zum Thema "Grenzen überwinden, Brücken bauen" zusammen. Unter den Gästen auch Stadt- und Kreisrat Erkan Dinar (DIE LINKE). Insgesamt sechs Themenbereiche wurden beim Projekttag in den Fokus gerückt.... Mehr...

 
19. Juli 2016

Abgeordnete von Grünen und Linken trafen sich mit der Kurdisch-Deutsche Freundschaftsgesellschaft in Weißenburg

Weißenburg - Der Europaabgeordneter der LINKEN Thomas Händel aus Fürth sowie der Bundestagsabgeordnete der Grünen Uwe Kekeritz aus Neustadt/Aisch trafen sich am Rande einer Diskussionsveranstaltung, zum so genannten Freihandelsabkommen "TTIP", mit Vertretern der Kurdisch-Deutsche Freundschaftsgesellschaft. Dabei ging es um die... Mehr...

 
19. Juli 2016

Linksjugend Bayern tagte in Weißenburg

Drei Tage lang tagte die Landesmitgliederversammlung der bayerischen Linksjugend in den Räumen der Kurdisch-Deutschen Freundschaftsgesellschaft. Dabei ging es um inhaltliche Anträge, Nachwahlen in die Führungsgremien und das gemeinsame Kennenlernen.  Als lokaler Stadtrat der Linken durfte Erkan Dinar der Tagung ein Grußwort beisteuern. Das... Mehr...

 
19. Juli 2016

Weißenburg: Infostand zur Sammlung von Unterschriften zum Volksbegehren gegen CETA

Am Samstag, den 23. Juli von 9:00 - 13:00 Uhr, will das Bündnis gegen TTIP/CETA/TiSA im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, auf dem Weißenburger Marktplatz, Unterschriften für den Antrag zur Zulassung eines Volksbegehrens zum so genannten Freihandelsabkommen CETA mit Kanada sammeln. Die Bevölkerung ist herzlichst dazu eingeladen. Das... Mehr...

 
15. Juli 2016

"KLAR!" oder "Wie kann man es sich nur so hart gönnen?"

Der Kreisverband der LINKEN konzentriert sich bei seiner politischen Arbeit auch weiterhin auf die große Kreisstadt Weißenburg in Bayern. Hier haben die Linken seit 2008 einen Stadtratssitz und auch die meisten aktiven Mitglieder im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen leben hier. Nun kündigt der Kreisverband der LINKEN eine Informationsoffensive... Mehr...

 
15. Juli 2016

MdB Arthur Auernhammer (CSU) entzog sich feige der Diskussion um TTIP

Das Bündnis gegen das Freihandelsabkommen "TTIP" im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen veranstaltete mit dem Bundestagsabgeordneten Uwe Kekeritz (Grüne) und dem Europaabgeordneten Thomas Händel (DIE LINKE) im Weißenburger Wildbadsaal eine Diskussionsveranstaltung zum Thema "TTIP/CETA/TiSA". Beide Abgeordneten warfen der... Mehr...

 
14. Juli 2016

Es bleibt nun also der Bürgerschaft überlassen, sich über so ein feiges Gebaren ein Urteil zu bilden

Leserbrief zur Diskussionsveranstaltung des Bündnisses gegen TTIP im Landkreis WUG am 13. Juli im Städtischen Wildbadsaal "Der Weißenburger Bundestagsabgeordnete Arthur Auernhammer (CSU) hat sich geweigert an einer Diskussionsveranstaltung zum so genannten Freihandelsabkommen "TTIP" zwischen den USA und der EU teilzunehmen. Auch... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1440